Bus-Bild

Silvester im polnischen Riesengebirge

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Silvester im polnischen Riesengebirge

… feierliches Silvester auf dem Schloss

Es ist nicht allein der legendäre Berggeist Rübezahl, der das Riesengebirge weit über seine Grenzen hinaus bekannt gemacht hat. Die Schönheit der oft besungenen Berge und Täler und das einzigartige Mittelgebirgsklima, welches mit der Schneekoppe fast schon alpine Züge hat, werden von seinen Besuchern immer wieder geschätzt. Das Riesengebirge hat zu jeder Saisonzeit seine schönen Seiten. Wenn in der dunklen Jahreszeit aber noch Schnee auf die Berge fällt, verwandelt es sich in ein unwiderstehliches Wintermärchen.

…auf Wunsch Weihnachten & Silvester

1. Tag: Guten Morgen! Heute erfolgt die Anreise ins zauberhafte Riesengebirge. Im Hotel werden Sie zur Begrüßung mit einem Getränk empfangen. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet im Hotel wartet auf Sie eine Rundfahrt im Riesengebirge mit unserem Reiseleiter. Auf dem Weg sehen Sie die bekannten Fremdenverkehrsorte Krummhübel und Schreiberhau. Die Orte liegen malerisch am Fuße der Schneekoppe, weshalb Sie auf der Fahrt stets aus verschiedenen Blickwinkeln ein schönes Bergpanorama zu Augen bekommen. Das Highlight des Tages ist die Außenbesichtigung der Stabkirche Wang. Ihr Ursprung befindet sich in Südnorwegen im Tal von Valdes. Sie wurde per Lastkran über Stettin und Berlin nach Schlesien gebracht. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Heute fahren wir zur Friedenskirche nach Schweidnitz, die in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Die Weiterfahrt führt über Breslau. Bei einer Führung erkunden Sie die Schönheiten der altehrwürdigen Stadt an der Oder. Rückfahrt ins Hotel und gemeinsames Abendessen.

4. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie bei einer Stadtführung den historischen Stadtkern von Hirschberg. Der Rathausplatz ist umringt von Barock- und Renaissancehäusern, welche zu früherer Zeit wohlhabende Bürger der Stadt beherbergten. Am Nachmittag sind Sie rechtzeitig wieder im Hotel um sich auf den Silvesterball vorzubereiten. Ein schöner Abend mit festlichem Menü, Buffet, Musik und Tanz werden das Jahr in einer wunderschönen Atmosphäre ausklingen lassen.

5. Tag: Am ersten Tag des neuen Jahres machen Sie nach einem späteren Frühstück eine gemütliche Rundfahrt in das Waldenburger Land, das malerisch zwischen Eulen- und Riesengebirge gelegen ist. Vielleicht erhaschen Sie auch einen Blick auf die größte Schlossanlage in Schlesien: Schloss Fürstenstein. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

6. Tag: Nach dem leckeren Frühstücksbuffet treten wir die Heimreise an.

So wohnen Sie:
Im Wasserschloss an den Teichen Stonsdorf´s. Das historische Hotel Palac Na Wodzie unterliegt keiner Sterne-Klassifizierung. Die Zimmer sind in der Luxusklasse (5-Sterne-Standard) eingerichtet. Das Hotel selbst wird in der gehobenen Mittelklasse eingestuft. Der Palast auf dem Wasser ist ein Komplex aus dem 18. Jahrhundert, im süd-westlichen Teil Polens, im Herzen des Riesengebirges gelegen. Rund um das Hotel liegt ein großer Park mit Teichen und einer Orangerie. Das Hotel bietet traditionelle regionale Küche an, basierend auf saisonalen und lokalen Produkten. Das Spa-Zentrum bietet ein breitgefächertes Angebot an Heil- und Spabehandlungen. Das Spa befindet sich direkt im Hotel und die Gäste erhalten Bademäntel.