Bus-Bild

Silvesterspaß für einen Abend! - Der Bettelstudent

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Silvesterspaß für einen Abend! - Der Bettelstudent

… im Theater Osnabrück

Carl Millöcker
Text von Friedrich Zell und Richard Genée

Ein ungewöhnliches Setting für eine Operette: Die politische Lage ist angespannt. Polen ist von den Truppen des sächsischen Königs August des Starken besetzt. Doch die Unterdrückten wissen sich zu wehren.

Prosit Neujahr!

… Als der sächsische Gouverneur Ollendorf der armen aber stolzen polnischen Gräfin Laura nachstellt, erhält er eine schallende Ohrfeige zur Antwort. Ollendorf will das nicht auf sich sitzen lassen und schmiedet einen Racheplan. Er lässt einen studentischen Gefängnisinsassen mit aristokratischer Kleidung und entsprechenden Titeln ausstatten. Symon, so heißt der „Bettelstudent“, soll Lauras Herz erobern und erst nach der Heirat seine wahre Identität preisgeben. Symon und Laura verlieben sich tatsächlich ineinander und auch Symons Freund Jan und Lauras Schwester kommen sich näher. Aber natürlich kommt es anders: Vor dem Hintergrund der politischen Verwirrungen hat Ollendorf sich nicht ausreichend über die wahre Identität von Symon und Jan informiert. Und so finden sich am Ende die richtigen Paare und ganz nebenbei werden die Polen von den unliebsamen Besatzern befreit.