Bus-Bild

Silvester im Erzgebirge

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Silvester im Erzgebirge

… in der Perle des Erzgebirges in Schwarzenberg

© Patrick - stock.adobe.com
© Patrick - stock.adobe.com

1. Tag: Direkte Fahrt vom Heimatort bis nach Schwarzenberg ins Erzgebirge. Im Hotel werden wir freundlich empfangen und begrüßt. Nach der Zimmerverteilung, Zeit für erste Orientierungen vor Ort. Begrüßungsgetränk im Hotel und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem leckeren Frühstücksbuffet starten wir mit unserer Reiseleitung. Heute sehen wir zuerst das Vogtland und Schwarzberg mit der Ski-Arena. Anschließend besuchen wir unsere Nachbarn in Tschechien. Franzensbad, der kleinste der drei Kurorte im Bäderdreieck, ist vielleicht auch der gemütlichste. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Unsere Reiseleitung erwartet uns am Bus um mit uns nach Leipzig zu fahren. Leipzigs Innenstadt ist ein Zentrum für Fußgänger. Passagen, Höfe, Plätze und viele Lokalitäten laden zum Flanieren ein. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Nach dem Frühstück erwartet uns die Stadt, in der die Thermos-Kanne, der Akten-Dulli und das weltweit erst vollsynthetische Waschmittel erfunden wurde: Chemnitz. Sie sehen das Karl-Marx-Monument, den Roten Turm, das Alte und das Neue Rathaus, das Industriemuseum u.v.m. Ab 19.00 Uhr große Silvestergala im Hotel! Es darf gelacht & getanzt werden! Prosit Neujahr!!!

5. Tag: Herzlich willkommen in 2019!!! Starten Sie gemütlich mit einem „Katerfrühstück“ in den Tag. Anschließend lernen Sie bei einer Stadtführung die denkmalgeschützte Altstadt von Schwarzenberg, der Perle des Erzgebirges, kennen. Kirche und Schloss bilden die beiden Wahrzeichen der Stadt. Am Nachmittag Kaffeetrinken im Hotel.

6. Tag: Leckeres Frühstücksbuffet im Hotel. Unser heutiger Ausflug führt uns in die tschechische Hauptstadt Prag. Am bekanntesten sind hier sicher die Prager Burg, der sog. „Hradschin“, das größte geschlossene Burgareal der Welt, mit dem Veitsdom, die Karlsbrücke, die die Altstadt mit der Kleinseite verbindet und der Altstädter Ring. Besuchen Sie auch den verlängerten Weihnachtsmarkt, welcher alljährlich bis zum 06.01. geöffnet hat. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Nachdem Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt haben, treten Sie mit vielen Eindrücken die Heimreise an.

So wohnen Sie
Im 4-Sterne-Hotel „Neustädter Hof“ in Schwarzenberg. Der „Neustädter Hof“ ist ein Haus mit Behaglichkeit, Luxus und Tradition. Alle Zimmer sind mit Bad/DU/WC, Fön, Sitzecke, Minibar, TV, Telefon und Radio ausgestattet.