Bus-Bild

Ostern in Dresden

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Ostern in Dresden

mit der Johannespassion in der Frauenkirche

Die Passionsgeschichte Christi in Form eines Oratoriums mit dem Kammerchor der Frauenkirche ensemble frauenkirche dresden unter der Leitung von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert.

… ein einmaliges Erlebnis!

1. Tag: Wir starten morgens aus unserem Heimatort und machen uns auf den Weg nach Dresden. Nach der Ankunft in Dresden erfolgt die Zimmerverteilung im Hotel. Der Nachmittag kann für weitere Besichtigungen in Dresden bereits genutzt werden. Gemeinsames Abendessen im Hotel. Am Abend beginnt dann um 20.00 Uhr die Johannespassion in der Frauenkirche.

2. Tag: Nach dem guten Frühstück erwartet uns unsere ortskundige Reiseleitung zu einer kombinierten Stadtrundfahrt /-gang in Dresden. Der Nachmittag steht für eine Besichtigungen zur freien Verfügung.

3. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Frühlingsentdecken in Gärten und Bergen. Am östlichen Stadtrand Dresdens bewundern wir erste Frühlingsblumen bei einem Spaziergang durch den Pillnitzer Schlosspark, direkt an der Elbe gelegen. Übern den Mittag suchen wir das Frühlingsgrün in der bizarren Felsenwelt um die Bastei. Durch das Elbsandsteingebirge fahren wir schließlich nach Großsedlitz, wo wir im bestens erhaltenen Barockgarten zwischen Skulpturen wandeln und auf den Orangerieterrassen Frühlingsduft genießen.

4. Tag: Noch einmal das leckere Frühstück im Hotel genießen und dann machen wir uns gemütlich auf den Rückweg in unseren Heimatort.

So wohnen Sie
Im Nichtraucherhotel „Am Terrassenufer“ in Dresden. Das Hotel liegt ganz zentral in Dresden, direkt an der historischen Altstadt. Die komfortablen Zimmer lassen den Aufenthalt zu einem erholsamen Erlebnis werden. Von hier aus haben Sie wunderschöne Aussichten auf das „Elbflorenz“ und die berühmte Silhouette.