Bus-Bild

Fehlermeldung

  • Notice: Undefined index: use_title in QuickViewContent->render() (Zeile 133 von /var/www/clients/client2/web65/web/sites/all/modules/quicktabs/plugins/QuickViewContent.inc).
  • Notice: Undefined index: use_title in QuickViewContent->render() (Zeile 133 von /var/www/clients/client2/web65/web/sites/all/modules/quicktabs/plugins/QuickViewContent.inc).

Die Zirkusprinzessin

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Die Zirkusprinzessin

Silvesterspaß für einen Abend! Prosit Neujahr!

im Theater am Dom Osnabrück
Emmerich Kálmán - Operette in drei Akten / Text von Julius Brammer und Alfred Grünwald

© Uwe Lewandowski - Theater Osnabrück
© Uwe Lewandowski - Theater Osnabrück

„Zwei Märchenaugen“ hatten es dem Zirkusreiter Mister X einst angetan. Als er bei einem Gastspiel in Petersburg just jenen Märchenaugen wieder begegnet und dabei feststellen muss, dass der Lauf der Zeit nichts an seinen Gefühlen verändert. Jene Märchenaugen gehören der Fürstin Fedora Palinska, begehrteste Witwe von ganz Petersburg, die mit Vergnügen jeden Verehrer abblitzen lässt. Einer der Verschmähten Prinz Sergius, spinnt daraufhin die gemeine Komödie, in der Mister X den vermeintlichen Prinzen Korossow gibt und das Interesse der Fürstin wecken soll. Tatsächlich verliebt sich Fedora in den Prinzen, hinter dem sich Mister X verbirgt, der jedoch auch nicht der verwegene Zirkusreiter ist, für den er sich ausgibt. Und so nehmen die Liebesirren und -wirren ihren Lauf. Bewährte Komödienmuster, ein unkonventioneller Schauplatz und mitreißende Musik sorgen für einen unterhaltsamen Silvesterabend.