Bus-Bild

Südmähren inkl. großem Programmpaket

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Südmähren inkl. großem Programmpaket

… Weinland, Schlösser und Parks

Auf dieser Reise lernen Sie Südmähren mit vielen inkludierten Leistungen kennen. Erleben Sie die malerische Landschaft Südmährens, die alten Schlösser und Parks. Genießen Sie Weinproben, das romantische Abendessen im historischen Weinkeller und das große Abschieds-Spanferkelessen mit Musik und Freigetränken im Hotel. Lernen Sie eine der schönsten Regionen Mitteleuropas kennen. Südmähren ist nach Prag das meist besuchte touristische Ziel Tschechiens und es gibt viele Gründe, Südmähren zu bereisen. Kulturdenkmäler, schöne Natur, prachtvolle Schlösser und Burgen, wunderschöne Trachten, einen traditionellen Weinbau und gebliebene Volksbrauchtümer, überlieferte Traditionen und die weitbekannte Gastfreundschaft - das alles sind Pluspunkte für die Region. Südmähren ist eine Gegend voll Ruhe und Tradition, eine Gegend, die Sie bezaubern wird. Südmähren ist wirklich eine Reise wert.

© kaprikfoto - Fotolia
© kaprikfoto - Fotolia

1. Tag: Wir starten frühmorgens mit unserem Reisebus und reisen über Leipzig - Dresden - Prag - Brünn bis nach Straznice. Nach dem Zimmerbezug werden Sie nach alter Tradition mit einem kräftigen Sliwowitz und einem Stück landestypischen Hochzeitsbrotes empfangen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Nach dem Frühstück beginnt der Ausflug zum schönsten Schloss Tschechiens - Schloss Lednice - Eisgrub - die ehemalige Sommerresidenz der Lichtensteiner. Hier haben wir eine Führung bestellt. Die Parkanlage - Paradiesgarten genannt oder auch Garten Europas - wird Sie begeistern. Am Nachmittag besuchen Sie noch Valtice und die Stadt Mikulov mit dem „Duft des Südens“. Das Stadtbild von Mikulov (Nikolasburg) bestimmt das mächtige Barockschloss. Den historischen Stadtkern bilden schöne Bürgerhäuser aus Renaissance und Barock, den Hauptplatz schmückt eine barocke Dreifaltigkeitssäule. Am Abend erleben Sie ein romantisches Abendessen und eine Weinprobe in der Denkmalreservation der 80 historischen Weinkeller aus dem 16. Jh. in Petrov.

3. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Bat à-Kanal. Am Nachmittag besichtigen Sie mit unserer Reiseleitung die Stadt Straznice, romantischer Spaziergang durch den Schlosspark inkl. Besuch des Freilichtmuseums und kleinen Weinprobe mit hist. Schlossweinkeller mit einer der größten Fässersammlung Tschechiens. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Frühstücksbuffet im Hotel. Danach steht das zweitgrößte Kloster Tschechiens, Velehrad auf dem Programm. 1990 besuchte Johannes Paul II. die Basilika des ältesten Zisterzienserklosters Mährens. Am Nachmittag besuchen Sie den ältesten Kurort Mährens, Luhacovice. Auf dem Gebiet von Luhacovice befinden sich 16 Arten von Mineralwasserquellen. Am Abend erwartet Sie ein festliches Abendessen und eine Abschiedsfeier mit Cimbalmusik, mährischen Spezialitäten, Wein und Bier.

5. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

So wohnen Sie
Im 3-Sterne-Hotel Straznice. Das Hotel liegt in der gleichnamigen Stadt und verfügt über 60 Zimmer und Appartements, die alle mit Bad od. DU/WC, Telefon u. TV ausgestattet sind. Ein Restaurant, eine Weinstube etc. stehen des Weiteren den Gästen zur Verfügung. Straznice liegt im Südosten von Brünn, unweit der tschechisch-slowakischen Grenze.